Akzeptieren von Cookies auf Lauritz.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Einstellungen zu speichern, um Statistiken zu erstellen und um Annoncen zielgerichtet einsetzen zu können. Die Informationen werden mit Drittanbietern geteilt. Wir benutzen Cookies, um die Nutzung unserer Website für Sie zu optimieren, um die Verwendung der einzelnen Elemente auf Lauritz.com nachvollziehen zu können und um die Vermarktung unserer Dienstleistungen Ihren Interessen anzupassen. Selbstverständlich werden alle durch Cookies gesammelten Informationen vertraulich und der geltenden Gesetzgebung entsprechend behandelt. Durch Weiternutzung von Lauritz.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Lesen Sie mehr über Cookies auf Lauritz.com.
Kategorie  Schätzpreis 
Zeit Showroom
Nur deLuxe-Artikel Nur Artikel in der gewählten Sprache Gebrauchtwaren
Neuwaren

Mammut und Elfenbein




In unserer Sonderauktion 'Mammut und Elfenbein‘ möchten wir Ihnen ausgewählte Schmuckstücke und Figuren aus Mammutelfenbein und Elfenbein - sowie fossile Überreste der einst die Nordhalbkugel besiedelnden Giganten vorstellen.

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise in das prähistorische Zeitalter. Wir präsentieren Ihnen hierbei zum einen zum einen ganze fossile Überreste wie das Horn eines Eiszeitbisons oder den Unterkiefer eines Mammuts, zum anderen einzigartige Nachbildungen archäologischer Funde – wie beispielsweise dem 'Wildpferd‘ aus der Vogelherd-Höhle. Die in der Höhle gefundenen Artefakte galten lange Zeit als älteste Kunstwerke der Welt. Ebenso sind Stoßzahnstücke und große Figuren Bestandteil der Auktion, die die einzigartige Materialstruktur des über 10000 Jahre alten Werkstoffs sichtbar machen.

Mammut-Elfenbein wird in den kurzen Sommermonaten in Sibirien und Jakutien aus dem Permafrostboden geborgen. Charakteristisch für den Werkstoff sind natürliche Verfärbungen durch mineralische Ablagerungen. Durch die Lagerung im Eis ist es spröder als Elfenbein, die Zähne selbst sind komplett massiv und weisen im Gegensatz zum Elfenbein keine Hohlung auf.

Bieten Sie mit