Akzeptieren von Cookies auf Lauritz.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Einstellungen zu speichern, um Statistiken zu erstellen und um Annoncen zielgerichtet einsetzen zu können. Die Informationen werden mit Drittanbietern geteilt. Wir benutzen Cookies, um die Nutzung unserer Website für Sie zu optimieren, um die Verwendung der einzelnen Elemente auf Lauritz.com nachvollziehen zu können und um die Vermarktung unserer Dienstleistungen Ihren Interessen anzupassen. Selbstverständlich werden alle durch Cookies gesammelten Informationen vertraulich und der geltenden Gesetzgebung entsprechend behandelt. Durch Weiternutzung von Lauritz.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Lesen Sie mehr über Cookies auf Lauritz.com.
Kategorie  Schätzpreis 
Zeit Showroom
Nur deLuxe-Artikel Nur Artikel in der gewählten Sprache Gebrauchtwaren
Neuwaren

Arne Jacobsen

Arne Jacobsen (1902-1971) kann man zu Recht als Dänemarks angesehensten Architekten bezeichnen, der auch international für sein Möbeldesign und seine Architektur bekannt ist.



Arne Jacobsen stammt aus einer bürgerlichen Familie, und nichts deutete darauf hin, dass Arne Jacobsen im kreativen Bereich Karriere machen würde. Aber genau davon träumte der junge Arne Jacobsen und versuchte sich schon in jungen Jahren mit Aquarellmalerei. Später begann er ein Studium an der Architektenschule der Königlich Dänischen Kunstakademie, und hier traf Arne Jacobsen viele der Menschen, mit denen er später zusammen arbeiten sollte. Arne Jacobsen machte 1927 seinen Abschluss an der Akademie und bekam dort 1956 eine Professur. Arne Jacobsens großer Durchbruch als Architekt gelang ihm 1929 mit beim Wettbewerb um das Haus der Zukunft, wo sein Entwurf gewann. Bekannt wurde Arne Jacobsen jedoch mit Entwürfen wie dem Bellavista in Klampenborg, einem seiner Hauptwerke und berühmt für die rigide Durchgestaltung des Designs: nicht nur der Entwurf des Gebäudes, sondern auch Details wie Türgriffe und Bepflanzung wurden von ihm vorgegeben, so dass ein einheitliches Design entstand. Andere Beispiele hierfür sind das SAS Hotel in Kopenhagen, das St. Catherines College in England und das Rathaus in Århus.



Finden Sie Ihr neues Arne Jacobsen Design hier


Mit ihrem strengen geometrischen Linien und weißen Flächen war Arne Jacobsens Architektur dem Funktionalismus verpflichtet. Den Gegenpol zur Strenge des Möbeldesigns bilden die organischen Formen von Arne Jacobsens Möbeldesigns, wie etwas das Ei oder der Schwan – Entwürfe, die auch 50 Jahre nach ihrem Erscheinen noch hochaktuell sind. Sie stehen für die Zeitlosigkeit der Entwürfe eines Designers, der weltweit seinesgleichen sucht.



In der Auktion sind Arne Jacobsens Stühle der 'Serie 7' und 'Die Ameise' am gefragtesten. Die weniger bekannten Entwürfe sind 'Der Topf', 'Der Tropfen', 'Die Giraffe' und 'Der Ochse'.



Diese Möbel sind seltener in der Auktionen, aber wenn sie angeboten werden, dann stehen Sammler aus der ganzen Welt Schlange, um auf Arne Jacobsens Entwürfe zu bieten.



Arne Jacobsen ist auch für einige großartige Entwürfe von Leuchten bekannt. Arne Jacobsens Gespür für Details und Einfachheit der Form kamen besonders in der Zusammenarbeit mit Louis Poulsen zum Ausdruck. Von Beginn der 1930er Jahre bis 1971 wurde eine Reihe von Leuchten gemeinsam produziert, u.a. die elegante Arne Jacobsen-Serie für das SAS Royal-Hotel in Kopenhagen. Die asymmetrische Schirmform der Leuchte konzentriert das Licht in die Richtung, wo es benötigt wird, und ermöglicht es, bei eingeschaltetem Licht zu lesen, ohne den Nebenmann zu stören. Das Loch in der Mitte des schweren Fußes, der die Leuchte stabilisiert, war im Entwurf so dimensioniert, dass dort Platz für einen Aschenbecher war. Aber auch ohne Aschenbecher trägt das Loch im Leuchtenfuss zum eleganten und leichten Gesamteindruck bei, und harmoniert mit der Form des Schirms.



Arne Jacobsen starb im Jahre 1971 im Alter von nur 69 Jahren. Sein Geist aber lebt weiter in seinen Möbeln, seinem Design und seiner Architektur. Auch heute noch inspiriert Arne Jacobsen die Arbeiten vieler neu ausgebildeter Architekten, weswegen man Arne Jacobsens Formsprache oft in aktuellen Entwürfen wiedererkennen kann.

Arne Jacobsen ÆggetArne Jacobsen lampeArne Jacobsen svanenArne Jacobsen syveren








Bei Lauritz.com gibt es eine große Auswahl an Arne Jacobsen Möbeln, vom normalen Schalenstuhl bis zum ’Ei’ mit klassischer Patina. Egal welches Möbelstück von Arne Jacobsen Sie bevorzugen, hier haben Sie die Möglichkeit, das einzigartige und spezielle Arne Jacobsen Design zu finden.



Finden Sie Ihr neues Arne Jacobsen Design hier  


 


 

Meist gesuchte Möbeldesigner
Finn Juhl | Poul Kjærholm | H.J. Wegner | Børge Mogensen 
Piet Hein | N.O. Møller | Nanna Ditzel | Verner Panton | Poul Henningsen
Mogens Koch | Ole Wanscher | Preben Fabricius & Jørgen Kastholm

 

Suchen Sie nach Möbeln
Esstisch | Couchtisch | Schreibtisch | Sofa | Sessel |Stuhl | Armlehnstuhl 
Sideboard | Schrank | Kommode | Tisch

 

Suchen Sie nach

Beleuchtung | Uhren | Büchern | Elektronik |  Briefmarken | Münzen | Porzellan und Keramik Schmuck | Silber | Puppen und Spielzeug | Designermode, Taschen, AccessoiresTeppichen | Wein | Waffen