Akzeptieren von Cookies auf Lauritz.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Einstellungen zu speichern, um Statistiken zu erstellen und um Annoncen zielgerichtet einsetzen zu können. Die Informationen werden mit Drittanbietern geteilt. Wir benutzen Cookies, um die Nutzung unserer Website für Sie zu optimieren, um die Verwendung der einzelnen Elemente auf Lauritz.com nachvollziehen zu können und um die Vermarktung unserer Dienstleistungen Ihren Interessen anzupassen. Selbstverständlich werden alle durch Cookies gesammelten Informationen vertraulich und der geltenden Gesetzgebung entsprechend behandelt. Durch Weiternutzung von Lauritz.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Lesen Sie mehr über Cookies auf Lauritz.com.
Kategorie  Schätzpreis 
Zeit Showroom
Nur deLuxe-Artikel Nur Artikel in der gewählten Sprache Gebrauchtwaren
Neuwaren

Grete Jalk


Die dänische Möbeldesignerin Grete Jalk (1920–2006) absolvierte 1941 die Dänische Design- und Kunstindustrieschule für Frauen und ging anschließend von 1941 bis 1943 bei der Schreinermeisterin Karen Margrethe Conradsen in Lehre. Sie besuchte außerdem 1946 die Möbelfakultät der Kunsthandwerkerschule und belegte zusätzlich Kurse beim berühmten dänischen Professor Kaare Klint, der an der Möbelfakultät der Kunstakademie lehrte. In regelmäßigen Abständen präsentierte Grete Jalk ihre Werke auf den Ausstellungen der dänischen Schreinerinnung im Kunstindustriemuseum in Kopenhagen und auf den jährlichen Ausstellungen des Dänischen Kunsthandwerks. 1953 eröffnete sie ihr eigenes Designbüro und unterrichtete von 1950 bis 1960 an der Möbelfakultät der Kunsthandwerkerschule, inspiriert vom schlichten Möbeldesign Alvar Aaltos sowie von Charles Eames’ Möbeln aus laminiertem Holz.

Grete Jalk entwickelte eine Vielzahl von Einrichtungsgegenständen für Tischlereien und Möbelfabriken, entwarf Tapeten und Stoffmuster - u. a. für Unika Væv - und kreierte Silberarbeiten für die Firma Georg Jensen. Mit ihrem Schaffen leistete sie einen wesentlichen Beitrag für den hervorragenden Ruf des dänischen Designs auf internationaler Ebene. Mehrere ihrer Möbelserien wurden auch von Möbelfirmen in den USA und in Finnland produziert.