Akzeptieren von Cookies auf Lauritz.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Einstellungen zu speichern, um Statistiken zu erstellen und um Annoncen zielgerichtet einsetzen zu können. Die Informationen werden mit Drittanbietern geteilt. Wir benutzen Cookies, um die Nutzung unserer Website für Sie zu optimieren, um die Verwendung der einzelnen Elemente auf Lauritz.com nachvollziehen zu können und um die Vermarktung unserer Dienstleistungen Ihren Interessen anzupassen. Selbstverständlich werden alle durch Cookies gesammelten Informationen vertraulich und der geltenden Gesetzgebung entsprechend behandelt. Durch Weiternutzung von Lauritz.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Lesen Sie mehr über Cookies auf Lauritz.com.
Kategorie  Schätzpreis 
Zeit Showroom
Nur deLuxe-Artikel Nur Artikel in der gewählten Sprache Gebrauchtwaren
Neuwaren

Ursula Klindt Nielsen


Ursula Klindt Nielsen hat einen Magistergrad in Kunstgeschichte, mit dem sie 2012 ihr Studium an der Universität Aarhus abschloss. Als Teil ihres Studiums startete sie 2010 als Praktikantin bei Lauritz.com Vejle, als die Filiale in der Eröffnungsphase war. Nach Beendigung ihres Studiums wurde sie fest angestellt und hat damit seit dem Start von Lauritz.com Vejle dort gearbeitet.

Ursula erzählt: Mein ganzes Leben lang habe ich mich für Kulturgeschichte, Geschichte der Kleidung und Stilgeschichte interessiert – dafür, wie Menschen gelebt und sich eingerichtet haben, was man schön fand und warum. Es ist unglaublich spannend, sich in seiner täglichen Arbeit mit diesen Geschichten zu beschäftigen – besonders, wenn es zur Detektivarbeit wird, die Herkunft der Dinge herauszufinden.

Ich bin Expertin für bildende Kunst mit besonderem Interesse für ältere Kunst und Vintageplakate. Ansonsten bin ich begeistert von Kunsthandwerk und Antiquitäten, unter anderem schönem altem Silber, Keramik und alten Möbeln. Das Seltene und Einzigartige spricht mich an, und ich liebe es z.B. auch, ein besonderes Musikinstrument oder ein seltenes Buch zu untersuchen.

Wir haben einmal ein Gemälde von Elisabeth Jerichau Baumann, die zu meinen Lieblingskünstlern gehört, verkauft – ein meisterhaftes Porträt eines schönen jüdischen Mädchens. Das Gemälde hatte seit Generationen derselben Familie gehört und war daher wohl nicht öffentlich gezeigt worden, seitdem es gemalt worden war.
Nun war es so, dass 1881 die Reiseerinnerungen ('Brogede Rejsebilleder') von Elisabeth Jerichau Baumann erschienen, und in diesem Buch fanden wir eine Kupferstichabbildung von genau diesem Gemälde! Dass das Gemälde einen guten Zuschlag von 92.000 Kronen erhielt, war wunderbar, dass ich zusätzlich einem Kunsthistoriker helfen konnte, der an einem Verzeichnis der Werke von Baumann arbeitete, ein wahres Vergnügen.
Ich mochte schon immer ältere Plakate der ikonischen Meister wie Toulouse-Lautrec, aber nachdem wir eine enorm umfangreiche Sammlung von alten Plakaten aus Bereichen wie Reklame, Ausstellungen, Volksaufklärung und vielen anderen hatten, war mein Interesse ernsthaft entflammt. Ich liebe es, wie die Arbeit bei Lauritz.com einem die Freude an einem ganz neuen Sammlergebiet erschließen kann. Die Plakate sind lebendige Kulturgeschichte, sie sind dekorativ und humoristisch – entweder weil sie amüsieren sollten oder im Wandel der Zeiten unfreiwillig komisch geworden sind.


Kontaktieren Sie Ursula Klindt Nielsen
Tel. +45 4027 2047 | E-Mail ursula.vejle@lauritz.com