Kategorie  Schätzpreis 
Zeit Showroom
Nur deLuxe-Artikel Nur Artikel in der gewählten Sprache Gebrauchtwaren
Neuwaren

Lauritz Konsthandverkspris 2018 geht an die fantastische Frida Fjellman

 

 

Bei der diesjährigen großen Design-S-Gala im Kulturhuset/Stadsteatern in Stockholm wurde wieder die wichtigste schwedische Design-Auszeichnung vergeben. Hier verleiht die Organisation Svensk Form Preise für Architektur, Möbel, Kunsthandwerk und viele andere Bereiche. Auf der Gala wurde u. a. auch die Gewinnerin des Lauritz Konsthandverkspris gekürt, ein Preis für das beste Design in der Kategorie Kunsthandwerk. Mette Rode Sundström, Mitinhaberin von Lauritz.com, überreichte den Preis an die Designerin Frida Fjellman als Auszeichnung für ihre spektakulären und schönen Glasarbeiten, die sich durch eine visionäre und verspielte Formensprache im Spannungsfeld zwischen Kunst und Kunsthandwerk auszeichnen. Die von Frida Fjellman kreierten Produkte, zuletzt die für Kosta Boda entworfene Serie What’s up, sind zeitgemäß und haben dennoch das Potenzial, zu Auktionsklassikern von morgen zu werden.

Lauritz Kunsthåndværkspris wurde an Frida Fjellman für ihre Glaskreationen, darunter die zuletzt für Kosta Boda entworfene Kollektion What’s up, verliehen. Die Motivation der Jury lautete:



Eine verspielte und zugleich ernste Kollektion, bei der die überraschend großen Objekte den Raum einnehmen und nicht untergehen. Die Kollektion spiegelt eine Designerin wider, die das Kunsthandwerk auf eine neue Ebene hebt, die aufzeigt, wie die Grenze zwischen Kunst und Kunsthandwerk verwischt wird. Ihre Vasen sind schön und humorvoll, aber auch funktionell. Sie strahlen Lebensfreude aus und sind unprätentiös; nichts wird dem Zufall überlassen. Frida Fjellman ist eine Pionierin, die ihrer Zeit voraus ist, was sie zu einer Trendsetterin macht. Und What's up ist eine Kollektion, bei der die Designerin die Hilfe kompetenter Handwerker in Anspruch nimmt, und die das Glas als Werkstoff in eine neue Dimension heben.


 
Mette Rode Sundström, Mitinhaber von Lauritz.com, über das Ziel des Lauritz Konsthandverkspris:

Mit dem Lauritz Konsthandverkspris möchten wir außergewöhnliche Designer ehren, die sich durch einzigartige Designvisionen, ein Gespür für gediegenes Handwerk und eine qualitätsbewusste Materialwahl auszeichnen. Diese Designer bereichern auf innovative und nachhaltige Weise die schwedische Designszene durch Kreationen, die das Potenzial besitzen, auch noch in über 25 Jahren in der Auktion gefragt zu sein und somit auch den Generationen von morgen im Alltag und zu Hause Freude zu bereiten.

Wir von Lauritz.com sehen in Svensk Form und Design S einen starken und naheliegenden Partner. Die Basis für unsere langfristige Zusammenarbeit ist unsere gemeinsame Leidenschaft für Design und der Wunsch, Innovation und Qualität zu fördern. Als größtes Auktionshaus Skandinaviens strebt Lauritz.com danach, Kunden durch ein vielfältiges Auktionsangebot zu inspirieren und gleichzeitig zu einem stärkeren Bewusstsein für Nachhaltigkeit in Bezug auf Konsum und Einrichtung beizutragen. Hierzu fördern wir durch unsere Auktionen den Kauf und Verkauf von Designobjekten, Antiquitäten und Kuriositäten, die für den Gebrauch über Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte ausgelegt sind. Basierend auf der Expertise und dem Engagement von Svensk Form möchten wir gemeinsam lokales Design und lokale Produktion mit großem handwerklichen Können und hohen Qualitätsansprüchen unterstützen. Die Zusammenarbeit mit Design S eröffnet uns zudem die Möglichkeit, zukünftige Designklassiker von zeitloser Attraktivität zu entdecken, die auch noch in vielen Jahren in den Auktionen begehrt sein werden.