Kategorie  Schätzpreis 
Zeit Showroom
Nur deLuxe-Artikel Nur Artikel in der gewählten Sprache Gebrauchtwaren
Neuwaren

PH 3/2

 


PH 3/2 Loftslampe

 

Schon 1924 entwickelte Poul Henningsen eine Serie Leuchten mit mehreren Schirmen übereinander. Das starke Licht des Leuchtmittels wurde dabei so abgeschirmt, dass man nicht geblendet wurde. Noch im gleichen Jahr begann Poul Henningsen, Leuchten für Louis Poulsen zu entwickeln. Dies führte zu einer langen und fruchtbaren Zusammenarbeit. Der Name PH 3/2 bezieht sich auf die Größe des Schirmsets. PH 3/2 ist eine der gängigsten Größen, kann aber von 1/1 bis zu 6/6 variieren.


 


 


 PH 3/2 pendel
Im Jahr nach Poul Henningsens Einstieg in die Firma gewannen seine Lampendesigns, u.a. die PH 3/2, auf der Weltausstellung in Paris die Goldmedaille, und Louis Poulsen begann, die heute legendäre PH 3/2 mit den drei Schirmen in Produktion zu nehmen. Die Produktbezeichnung PH 3/2 wird [PH drei-zwei] ausgesprochen.


 


 


PH 3/2 Bordlampe


 


 


 

Angeblich ließ sich Poul Henningsen bei der Schirmform der PH 3/2 von einem stapelbaren Service inspirieren, wo eine Tasse, eine Untertasse und eine Schale übereinander gestapelt waren. Die eleganten Schirme der PH 3/2 Leuchte werden u.a. in Opalglas und lackiertem Kupfer gefertigt und geben ein weiches Licht. Die Abbildung zeigt ein neueres Jubiläumsmodell der PH 3/2 aus den 1980er Jahren, gefertigt nach dem Originalentwurf aus den 1930ern.


  


 


Sehen Sie laufende Auktionen mit PH 3/2 Leuchten