Widerrufsrecht

Der nachfolgende Text enthält die Bestimmungen zum Widerrufsrecht, die für Kunden in unseren deutschen bzw. in unseren internationalen Auktionshäusern gelten.

Widerrufsrecht in unseren internationalen Auktionshäusern

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beginnt frühestens ab dem Zeitpunkt, an dem Sie Informationen zum Widerrufsrecht erhalten haben und darüber informiert worden sind, an wen Sie sich im Falle der Inanspruchnahme des Widerrufsrechts zu wenden haben. Sie werden daher über Ihr Widerrufsrecht informiert, wenn Sie sich als Kunde anmelden, ein Gebot abgeben und einen Zuschlag erhalten. Sie können sich ebenfalls auf www.lauritz.com über Ihr Widerrufsrecht informieren.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Wenn Sie z.B. die Ware am Montag, dem 1. eines Monats, entgegennehmen bzw. abholen/abholen lassen, so gilt das Widerrufsrecht bis einschließlich Montag, den 15. desselben Monats. Sollte die Frist feiertags, samstags oder sonntags ablaufen, gilt das Widerrufsrecht bis zum nächsten Werktag.

Inanspruchnahme des Widerrufsrechts
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie vor Ende der Widerrufsfrist dem Lauritz.com Auktionshaus, in dem Sie die Ware gekauft haben, mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie haben auch die Möglichkeit, uns über die Inanspruchnahme Ihres Widerrufsrechts über unseren E-Mail-Service in Kenntnis zu setzen, den Sie auf www.lauritz.com unter dem Menüpunkt 'Über uns' finden. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Wenn Sie einen Zuschlag erhalten, bekommen Sie außerdem eine Zuschlags-E-Mail mit einem Muster-Widerrufsformular, von dem Sie gern Gebrauch machen können. Dies ist jedoch nicht vorgeschrieben. Sie können uns eine jegliche andere, eindeutige Nachricht über die Inanspruchnahme Ihres Widerrufsrechts zukommen lassen, entweder an das betreffende Auktionshaus oder an den Lauritz.com Hauptsitz unter support@lauritz.com.

Rücksendung
Sollte es sich um eine physische Ware handeln, haben Sie die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an das Lauritz.com Auktionshaus, in dem Sie die Ware gekauft haben, zurückzusenden oder zu übergeben. Es ist ausreichend, dass Sie die Ware vor Ablauf der Frist der Post bzw. einer Transportfirma, die die Rücksendung vornimmt, übergeben haben. Als Beleg für die Einhaltung der Rücksendungsfrist kann z.B. eine Versand- oder Transportquittung gelten.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Die Kosten werden auf höchstens etwa das Niveau der ursprünglichen Lieferkosten geschätzt.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen den gesamten Kaufpreis und dies unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welcher der frühere Zeitpunkt ist. Nach der EU-Verbraucherschutzrichtlinie vom 13. Juni 2014 hat der Käufer das Recht, eine Ware während der Widerrufsfrist zurückzugeben, auch wenn die Ware in Gebrauch genommen wurde. Dies führt jedoch zu einem Wertverlust der Ware. Als Käufer wird Ihnen dieser Wertverlust im Widerrufsfall verrechnet. Das Auktionshaus setzt den Betrag des Wertverlustes fest.

Die Wahl der Versandlösung hat eine Bedeutung für die Rückerstattung der Transportkosten

Als Kunde von Lauritz.com stehen Ihnen mehrere Versandoptionen zur Auswahl.

1) Sie können Waren per Postversand erhalten. Dies gilt nur für Waren, die gewisse Größen- und Gewichtsgrenzen nicht überschreiten.
2) Es besteht die Möglichkeit, größere Objekte mit einer unserer Partnerspeditionen zugestellt zu bekommen.
3) Sie können die Ware auch selbst abholen oder durch eine bevollmächtigte Person abholen lassen, z.B. von einer anderen Speditionsfirma, als die von uns angebotenen.

Die Lieferkosten bei einem widerrufenen Warenkauf werden nur erstattet, wenn die Ware per Post oder mit unserem festen Transportpartner (Transportbyrån) geliefert wurde, und wenn Sie die gleiche Firma mit der Rücksendung der Ware beauftragen. Bitte beachten Sie, dass Sie in jedem Fall die Kosten der Rücksendung der Ware von Ihnen zu Lauritz.com bei Inanspruchnahme des Widerrufsrechts tragen.

Bei Option 1 und 2 haftet der Verbraucher für die Ware ab deren Zustellung. Bei Option 3 haftet der Verbraucher für die Ware ab der Abholung bei Lauritz.com.

Eventuelle Kosten in Verbindung mit Zahlung per Zahlungskarte übers Internet oder bei Banküberweisung werden nicht erstattet.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht gilt nicht für professionelle Händler (sofern der Kauf im Rahmen gewerblicher Aktivitäten erfolgt).

Das Widerrufsrecht gilt auch nicht für einen Verkäufer, der auf seine eigene Ware bietet, oder für Personen aus dem Haushalt des Verkäufers. Der Verkäufer und dem Verkäufer nahestehende Personen haben bereits eingehende Kenntnis von der Ware und benötigen deshalb nicht den Schutz, den das Widerrufsrecht Käufern einräumt, die die konkrete Ware im Vorfeld nicht kennen.

Es besteht kein Widerrufsrecht für Freizeitaktivitäten wie z.B. Kulturarrangements, Reisen oder andere Veranstaltungen, falls aus der Auktion hervorgeht, an welchem Tag oder innerhalb welchen Zeitraums die betreffende Dienstleistung ausgeführt werden muss.

Missbrauch des Widerrufsrechts

Lauritz.com muss darauf achten, dass alle Auktionen ethisch korrekt ablaufen, und dass man als Käufer bei Lauritz.com Gebote in dem Vertrauen abgeben kann, dass die anderen Gebote in der Auktion reell sind. Wir können deshalb kein Kundenverhältnis mit Kunden fortsetzen, die wiederholt auf eine Weise vom Widerrufsrecht Gebrauch machen, die ein Muster aufweist, das darauf hindeutet, dass keine ernsthafte Absicht bestand, sich für abgegebene Gebote zu verbürgen.

Lauritz.com beurteilt konkret in jedem einzelnen Fall, ob das Gebotsmuster eines Kunden in Übereinstimmung mit der oben beschriebenen Zielsetzung ist. Sofern wir ein Verhalten feststellen sollten, das einen Missbrauch des Widerrufsrechts darstellt, wird eine Verwarnung versandt, dass wir das Kundenverhältnis beenden und das Konto des Kunden bei Lauritz.com sperren werden, sofern sich dieses Verhalten wiederholt.

Widerrufsrecht in Deutschland


Beginn der Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Lauritz.com A/S, vertreten durch Bengt Sundstrøm, und zu senden an die Adresse des Lauritz.com Auktionshauses, in dem die Ware gekauft wurde mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das in der Zuschlags-E-Mail beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf www.lauritz.com elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.  Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an das Lauritz.com Auktionshaus, in dem Sie die Ware gekauft haben, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa das Niveau der ursprünglichen Lieferkosten geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Vertragspartner: Lauritz.com A/S, vertreten durch Bengt Sundstrøm, Dynamovej 11, DK-2860 Søborg, Dänemark. Eingetragen im dänischen Zentralen Unternehmensregister (Det centrale virksomhedsregister) unter CVR 24994570. Ust.-ID. Nr. DK-24994570.

Ende der Widerrufsbelehrung

Sehen Sie auch AGB, Sortiment und Neuigkeiten auf www.lauritz.com.