Kategorie  Schätzpreis 
Zeit Showroom
Nur deLuxe-Artikel Nur Artikel in der gewählten Sprache Gebrauchtwaren
Neuwaren

Michael Bang



Michael BangMichael Bang (geb. 1944) - Künstlerprofil



Jacob Bangs Sohn Michael Bang arbeitet seit 1968 für Holmegaard. Eine Reihe bekannter und erfolgreicher Glasserien von Holmegaard und Fyens Glasværk stammt von ihm. Fyens Glasværk wurde später von Holmegaard übernommen. Michael Bang hat u.a. Trink- und Kunstgläser entworfen. Er hat auch verschiedene Lampen entworfen, u.a. die Serie ’Epoche’ (’Epoke’) und die Lampe ‚Sonnenschirm‘ (’Parasol’). Auch die kleine Wandlampe ‚Astronaut’ aus dem Jahre 1970 stammt von Michael Bang. Sie wurde aus Opalglas hergestellt und war in Orange und Weiß erhältlich – jedoch ausschließlich einfarbig, da sie aus einem Stück geblasen wurde.


Sehen Sie aktuelle Auktionen mit Michael Bang


 


Michael Bang ist mit Glas groß geworden, sein Vater Jacob Bang war langjähriger künstlerischer Leiter im Hause Holmegaard, und Michael Bang hat für Holmegaard einige große Erfolge entworfen. In jungen Jahren arbeitete er in Bjørn Wiinblads Werkstatt und begann einige Jahre später in der Königlichen Porzellanfabrik. Später war Michael Bang in einem Glaswerk in Schweden tätig und dann ab 1968 in Holmegaards Glasreich als fester Designer. Für das Glaswerk in Odense, Fyens Glasværk, entwickelte der junge Michael Bang die Glasserie ‚Palet‘. ‚Palet’ wurde die Antwort auf die knalligen Farben der Popkultur und wurde zum bekanntesten Design des Unternehmens. In der Palet-Serie konnte man alles finden, vom Kräuterglas, über Vasen und Schalen bis zu Salz- und Pfefferstreuern. Die Serie wurde aus Überfangglas hergestellt, einem doppellagigem Glas mit innenliegender Luftschicht, und in fantastischen, knalligen Farben, die für die 1970er Jahre typisch waren.